Logo_ofenakademie_300f

Die Wärme eines Holzofens bietet mehr als nur funktionelle Heizung – sie schafft eine Atmosphäre von Behaglichkeit und Wohlbefinden. Ein Schlüsselelement hierbei ist die Strahlungswärme, eine Form der Wärmeabgabe, die als besonders angenehm empfunden wird. In diesem Beitrag erfährst du, was sie ausmacht und warum sie bei Kaminen, Kaminöfen und Kachelöfen so geschätzt wird.

strahlungswärme

Was ist Strahlungswärme?

Grundprinzip der Strahlungswärme

Strahlungswärme geht von warmen Oberflächen aus und breitet sich als Infrarotstrahlung im Raum aus. Im Gegensatz zur Konvektionswärme, die die Luft erwärmt und im Raum verteilt, wird die Wärme in Form von Strahlungen direkt an Objekte und Personen abgegeben.

Abgabe über die Ofenverkleidung

Bei Kaminen, Kaminöfen oder Kachelöfen wird die Wärme über die Verkleidung abgegeben. Materialien wie keramische Kacheln oder Speckstein speichern die Wärme des Kaminfeuers und geben sie gleichmäßig in den Raum ab.

Die Vorzüge der Strahlungswärme

Wahrnehmung der Wärme

Strahlungswärme wird oft als besonders angenehm und natürlich empfunden. Sie wärmt direkt und gleichmäßig, ohne die Luft zu überhitzen oder zu trocknen. Dies macht sie besonders komfortabel für langanhaltende, gemütliche Stunden im Heim.

Lang anhaltende Wärmeabgabe

Durch die Speicherfähigkeit der Kaminverkleidung wird die Wärme noch lange nach dem Erlöschen des Feuers an die Umgebung abgegeben. Dies sorgt für eine nachhaltige und effiziente Nutzung der erzeugten Wärmeenergie.

Strahlungswärme und Gesundheit

Vorteile für das Raumklima

Die sanfte Wärmeabgabe trägt zu einem gesunden Raumklima bei. Sie vermeidet Luftzug und übermäßige Lufttrockenheit, was besonders für Menschen mit Atemwegsproblemen oder Allergien vorteilhaft sein kann.

Gleichmäßige Raumtemperatur

Die Wärme verteilt sich gleichmäßig im Raum, was zu einer ausgewogenen Raumtemperatur führt. Dies verhindert kalte Zonen und schafft ein durchgehend wohliges Wärmegefühl.

Optimierung der Strahlungswärme

Wahl des richtigen Materials

Die Effizienz der Wärme hängt stark von der Wahl des Materials der Ofenverkleidung ab. Materialien wie Speckstein oder Keramik bieten hervorragende Wärmespeicherung und -abgabe.

Regelmäßige Wartung

Um die optimale Abgabe von Wärme zu gewährleisten, ist es wichtig, deinen Holzofen regelmäßig zu warten. Eine gut gepflegte Feuerstätte maximiert die Wirkung der Strahlungswärme und sichert deren langfristige Effizienz.

Fazit

Strahlungswärme bei Holzöfen ist mehr als nur eine Wärmequelle – sie ist ein Symbol für Natürlichkeit und Behaglichkeit. Durch ihre gleichmäßige und sanfte Wärmeabgabe schafft sie ein angenehmes Raumklima und trägt zu einem gesunden, komfortablen Wohngefühl bei. Mit der richtigen Pflege und der Wahl geeigneter Materialien kannst du die Vorteile der Strahlungswärme optimal nutzen.

💡Wie du mehr Freude an deinem Holzofen hast

Unser Ofenführerschein bietet umfassendes, fachkundiges Wissen zur korrekten Nutzung von Holzöfen, sodass Du nach dem Anschauen in der Lage sein wirst, effizient und umweltfreundlich zu heizen, ohne auf die Gemütlichkeit und Wärme eines traditionellen Feuers verzichten zu müssen.

Du lernst wie du…
🪵 bis zu 50% Brennstoff sparst
🌳 bis zu 90% Emissionen senkst
🧽 Reinigunsaufwände minimierst

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Ofenakademie.de. Mehr Infos anzeigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Winterspezial

10€ Rabatt

auf unseren Ofenführerschein bis 31.01.24