Logo_ofenakademie_300f

Hartholz

Hartholz hat im Vergleich zu anderen Holzarten einen höheren Heizwert. Der Heizwert bezeichnet die Menge an Wärme, die bei der Verbrennung des Holzes freigesetzt wird. Hartholz hat aufgrund seiner hohen Dichte und seines geringen Wasseranteils einen höheren Heizwert als Weichholz oder Nadelholz. Dies bedeutet, dass beim Verbrennen von Hartholz mehr Wärme pro Volumeneinheit freigesetzt wird, was zu einer effizienteren und kostengünstigeren Wärmeerzeugung führt.

Quelle: https://holzharry.de/wp-content/uploads/2022/08/Holz-Harry-Brennholz-Hartholz-Mix-kaufen.jpg

Welchen Brennwert hat Hartholz?

Der Heizwert von Hartholz variiert je nach Holzart, Feuchtigkeitsgehalt und Dichte des Holzes. Im Allgemeinen hat Hartholz aufgrund seiner höheren Dichte einen höheren Heizwert als Weichholz. Der Heizwert von Hartholz liegt normalerweise zwischen 4,5 und 5,2 Kilowattstunden pro Kilogramm (kWh/kg).

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der tatsächliche Heizwert von Hartholz je nach verschiedenen Faktoren variiert. Zum Beispiel enthält trockenes Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von unter 20% mehr Energie als feuchtes oder frisches Holz.

Was sind weitere Vorteile von Hartholz?

Ein weiterer Vorteil von Hartholz ist seine Brenndauer. Aufgrund der höheren Dichte brennt Hartholz langsamer und länger als Weichholz oder Nadelholz. Dies bedeutet, dass Hartholz eine konstante Wärmequelle darstellt und weniger Brennstoff benötigt wird, um den gleichen Wärmebedarf zu decken.

Darüber hinaus ist Hartholz aufgrund seiner höheren Dichte und Härte auch langlebiger und widerstandsfähiger gegen Beschädigungen oder Abnutzung. Dies bedeutet, dass es weniger anfällig für Risse oder Verformungen ist, was zu einer längeren Haltbarkeit und weniger Abfall führt.

Ist Hartholz umweltfreundlich?

Insgesamt ist Hartholz aufgrund seines hohen Heizwerts, seiner längeren Brenndauer und seiner Haltbarkeit eine effiziente und umweltfreundliche Option für das Heizen mit Holz. Es ist jedoch wichtig, trockenes und gut gelagertes Hartholz zu verwenden, um eine effektive Verbrennung zu gewährleisten und die Umweltbelastung zu minimieren.

Scroll to Top
error: Alert: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!